Diese Aktion veranstaltet seit einigen Jahren „Brot für die Welt“ und das Diakonische Werk.
Was ist das Ziel?
Man sucht eine Bäckerei, die ihre Backstube öffnet, um dort Brote zu backen
Diese werden dann verkauft oder gegen eine Spende abgegeben. Der Erlös kommt Hilfsprojekten von „Brot für die Welt“ zugute. Mehr als 60 Konfi-Gruppen in Württemberg haben sich an dieser Aktion 2016 beteiligt – auch unsere beiden Konfi-Gruppen mit vielfachem Erfolg.
Am Samstag, 26. November hat die Bäckerei Leins, Hirrlingen ihre Backstube für uns geöffnet. Unter der Anleitung von Ludwig Leins haben 11 Konfis rund 120 Brotteige abgewogen, geknetet und geformt. Vieles haben wir so „nebenher“ über das Brotbacken, das Bäckerhandwerk, die Zutaten und die Produkte erfahren.

Das Diakonische Werk in Württemberg hat unter allen teilnehmenden Konfirmandengruppen aus Württemberg Preise verlost – auch wir haben gewonnen!!!!
Direkt von der Backstube sind 5 Konfis mit Pfarrerin Schnaitmann auf Einladung des Diakonischen Werks nach Stuttgart zum Eröffnungsgottesdienst der 58. Aktion von „Brot für die Welt“ in die Stiftskirche gefahren. Im Anschluss gab es einen Empfang im Hospitalhof. Ein Hilfsprojekt in Mosambik wurde durch verschiedene Gesprächspartner vorgestellt. Die drei Konfirmandengruppen, die einen Preis gewonnen haben, wurden vorgestellt und bekamen ihre Urkunde übereicht. Wir können uns als Preis auf eine Brezellieferung in den Konfirmandenunterricht freuen.
Herr Leins hat am Sonntag in der Frühe die Brote gebacken und sie in die Kirche gebracht. Gegen eine Spende haben sie die Konfis an die Gottesdienstbesucher abgegeben. Insgesamt wurden rund 400 Euro erlöst. Mit dem Geld werden drei Kinder- und Jugendprojekte in El Salvador, Ghana und Albanien unterstützt.

Ein herzliches Dankeschön an Herrn Manke der Bäckerei Leins, der die Zutaten gespendet hat und an Herrn Leins für seine Anleitung und Hilfe beim Brotbacken für „Brot für die Welt“.
Und natürlich ein dickes Lob für die Konfis, die richtig toll mitgemacht haben.

In der Backstube

Preisverleihung im Hospitalhof, Stuttgart

Brot gegen Spende in der Dionysiuskirche