Krankenpflegeverein Bodelshausen e.V.

Der Krankenpflegeverein in Bodelshausen wurde 1930 aus dem diakonischen Gedanken heraus gegründet, um eine Gemeindeschwester zur Versorgung von kranken, pflege- und hilfsbedürftigen Personen anstellen zu können.

Seit 1977 führt der Verein 94 % seiner Beiträge an die 1975 gegründete Diakonie- Sozialstation mit Sitz in Mössingen ab, die seither diese Aufgabe in Bodelshausen übernommen hat.

Seit 1991 besteht in Bodelshausen die Außenstelle für Bodelshausen und Ofterdingen.

Kraft Amtes sind der evangelische Ortspfarrer und der Bürgermeister der Gemeinde Bodelshausen erster bzw. zweiter Vorsitzender im Krankenpflegeverein. Der Verein arbeitet überkonfessionell.

Die Einführung der Pflegeversicherung im Jahr 1995 war ein wichtiger Schritt, die Finanzierung der Pflege von kranken und alten Menschen auf ein stabiles Standbein zu stellen.
Aber die Pflegeversicherung allein deckt nicht alles ab, was ein Mensch braucht, wenn er krank ist. Ihre Leistungen beziehen sich ausschließlich auf die körperlichen Bedürfnisse des Patienten.
So fehlt Zeit für Gespräche, für die Betreuung der Angehörigen, für Sterbebegleitung, für die Koordination verschiedener Dienste usw.
Eine um den ganzen Menschen bemühte Pflege muss solchen Erfordernissen Rechnung tragen.
Bei der Familienpflege zahlen die Kassen keine kostendeckenden Entgelte. Trotzdem wollen wir, dass die Diakoniestation Familien in Notsituationen weiterhin versorgen kann.
Ganzheitliche Pflege und Versorgung gehören zum Profil der Diakonie-/Sozialstation Mössingen-Bodelshausen-Ofterdingen gGmbH. Deshalb braucht sie auch in Zukunft die ideelle und finanzielle Unterstützung des Krankenpflegevereins!

Krankenpflegevereine als Förderer und Partner der Diakoniestation

Die Krankenpflegevereine sind seit vielen Jahrzehnten eine tragende soziale und diakonische „Säule“ in unseren Gemeinden. Sie fördern und unterstützen ältere und pflegebedürftige Menschen sowie deren Angehörigen bei Krankheit und Pflegebedürftigkeit.

Ideell und finanziell fördern die Krankenpflegevereine die Angebote, Dienstleistungen und Mitarbeitende der Diakonie-/Sozialstation und tragen so zu einer menschenwürdigeren Betreuung, Seelsorge und Pflege älterer und pflegebedürftiger Menschen bei.

 

 

.