Die Haupttüre unserer Dionysiuskirche ist in der Regel tagsüber offen und lädt zum Besuch und zur Besichtigung ein.

Links neben dem Eingang, auf dem kleinen Tisch, liegt unser Kirchenführer.

Er erläutert, umfassend und bildlich gut gestaltet, die Geschichte dieses Gotteshauses.

 

 

 

Wir laden Sie auch zum Verweilen und zur Stille an unserer Gebetsmauer ein.

Ein Licht kann für einen lieben Menschen angezündet werden.

In einem Gebetsbuch können Dank und Bitte ihren Platz finden.